Ehepaar

Ehepaar

drei Frauen ruhen sich aus

drei Frauen ruhen sich aus

Liliputaner posiert neben einem Stuhl

, Behinderte, behindert, Mann, einzeln, Größenverhältnis, Proportion, Sessel
Liliputaner posiert neben einem Stuhl

, Behinderte, behindert, Mann, einzeln, Größenverhältnis, Proportion, Sessel
Frau ließt ein Buch

Frau ließt ein Buch

Froschkönig

Froschkönig

Frau füttert unterwürfigen Mann mit Chips

Frau füttert unterwürfigen Mann mit Chips

das Innere eines Luftschiffs

das Innere eines Luftschiffs

Mann liest am Wohnzimmertisch

, sitzen, lesen, Tisch, Sessel, Querformat, Mann, Menschen, einzeln, Wohnzimmer, Wohnbereich, Innenbereich
Mann liest am Wohnzimmertisch

, sitzen, lesen, Tisch, Sessel, Querformat, Mann, Menschen, einzeln, Wohnzimmer, Wohnbereich, Innenbereich
family in the living room before the TV set

family in the living room before the TV set

family in the living room before the stereo

family in the living room before the stereo

woman posing before a TV set

woman posing before a TV set

Ehepaar sitzen im Wohnzimmer

Ehepaar sitzen im Wohnzimmer

Jack Russell Terrier, Welpe

Jack Russell Terrier, Welpe

Jack Russell Terrier, Welpe

Jack Russell Terrier, Welpe

Portät von Anna Seghers

Portät von Anna Seghers

Marschall Schukow mir Flaggenfoto Chaldej, 1972

Im Jahre 1972 rief mich der Adjutant Marschall Schukows an und sagte: ÑJewgeni Ananjewitsch, Marschall Schukow mˆchte mit Ihnen sprechen.ì Ich dachte, vielleicht macht jemand einen Scherz mit mir? Dann knackte es im Hˆrer und eine Stimme sagte: ÑGuten Tag, Jewgeni Ananjewitsch, hier ist Schukow.ì Ich sagte: ÑGuten Tag, Georgi Konstantinowitsch, was kann ich f¸r Sie tun?ì ÑIch habe eine Bitte an Sie: Ich habe ein Foto von Ihnen, auf dem ich bei der Siegesparade auf dem wei?en Pferd ¸ber den Roten Platz reite. Kˆnnten Sie das f¸r mich vergrˆ?ern?ì ÑGutì, sagte ich, Ñich mache einen Abzug 100 x 120 Zentimeter.ì ÑIch schicke dann einen Wagen, der Sie und das Foto abholt.ì Darauf ich: ÑKann ich Fotos mitbringen, die ich im Krieg gemacht habe?ì ÑJaì, sagte er, Ñich schaue gerne Fotos an, bringen Sie sie mit.ì Dann kam dieser Tag. Der Adjutant rief mich an und sagte, ein ÑTschaikaì sei unterwegs zu mir. Ich packte das gro?e Bild ein, nahm die Mappe mit den Kriegsfotos und fuhr zu ihm. Als ich eintrat, sa? da Schukow und las in einem Buch. ÑGuten Tag, Georgi Konstantinowitsch.ì Er schaute mich an und sagte: ÑIch kann mich nicht an Sie erinnern.ì ÑNa jaì, sagte ich, Ñjedesmal, wenn Sie erschienen, hatte ich einen Fotoapparat vor dem Gesicht, sodass es verdeckt war ...ì ÑSetzen Sie sich. Wie viele Aufnahmen haben Sie von jener Szene gemacht?ì Ich sagte, nur zwei. ÑWarum so wenig?ì, fragte er. ÑIch war sehr aufgeregt und stand am Spasskiturm, als Sie mit dem Pferd herauskamen. Als der Ruhmesmarsch von Glinka erklang, ritten Sie los. Ich machte ein Bild, rannte einige Schritte, machte noch eins, dieses hier, und sp¸rte, wie meine H‰nde und Knie zitterten. Ich konnte nicht mehr laufen, die Beine versagten mir den Dienst.ì Schukow sagte: ÑGlauben Sie, mir ging es anders? Das Pferd trug mich wie von selbst ¸ber den Roten Platz, vor mir lag alles wie im Nebel. Viele Gedanken st¸rmten auf mich ein. Ich erinnerte mich an alle g
Marschall Schukow mir Flaggenfoto Chaldej, 1972

Im Jahre 1972 rief mich der Adjutant Marschall Schukows an und sagte: ÑJewgeni Ananjewitsch, Marschall Schukow mˆchte mit Ihnen sprechen.ì Ich dachte, vielleicht macht jemand einen Scherz mit mir? Dann knackte es im Hˆrer und eine Stimme sagte: ÑGuten Tag, Jewgeni Ananjewitsch, hier ist Schukow.ì Ich sagte: ÑGuten Tag, Georgi Konstantinowitsch, was kann ich f¸r Sie tun?ì ÑIch habe eine Bitte an Sie: Ich habe ein Foto von Ihnen, auf dem ich bei der Siegesparade auf dem wei?en Pferd ¸ber den Roten Platz reite. Kˆnnten Sie das f¸r mich vergrˆ?ern?ì ÑGutì, sagte ich, Ñich mache einen Abzug 100 x 120 Zentimeter.ì ÑIch schicke dann einen Wagen, der Sie und das Foto abholt.ì Darauf ich: ÑKann ich Fotos mitbringen, die ich im Krieg gemacht habe?ì ÑJaì, sagte er, Ñich schaue gerne Fotos an, bringen Sie sie mit.ì Dann kam dieser Tag. Der Adjutant rief mich an und sagte, ein ÑTschaikaì sei unterwegs zu mir. Ich packte das gro?e Bild ein, nahm die Mappe mit den Kriegsfotos und fuhr zu ihm. Als ich eintrat, sa? da Schukow und las in einem Buch. ÑGuten Tag, Georgi Konstantinowitsch.ì Er schaute mich an und sagte: ÑIch kann mich nicht an Sie erinnern.ì ÑNa jaì, sagte ich, Ñjedesmal, wenn Sie erschienen, hatte ich einen Fotoapparat vor dem Gesicht, sodass es verdeckt war ...ì ÑSetzen Sie sich. Wie viele Aufnahmen haben Sie von jener Szene gemacht?ì Ich sagte, nur zwei. ÑWarum so wenig?ì, fragte er. ÑIch war sehr aufgeregt und stand am Spasskiturm, als Sie mit dem Pferd herauskamen. Als der Ruhmesmarsch von Glinka erklang, ritten Sie los. Ich machte ein Bild, rannte einige Schritte, machte noch eins, dieses hier, und sp¸rte, wie meine H‰nde und Knie zitterten. Ich konnte nicht mehr laufen, die Beine versagten mir den Dienst.ì Schukow sagte: ÑGlauben Sie, mir ging es anders? Das Pferd trug mich wie von selbst ¸ber den Roten Platz, vor mir lag alles wie im Nebel. Viele Gedanken st¸rmten auf mich ein. Ich erinnerte mich an alle g
Geschäftsmann entdeckt Loch in Socke

Geschäftsmann entdeckt Loch in Socke

zwei schlafen im Sessel

zwei schlafen im Sessel
zwei schlafen im Sessel

zwei schlafen im Sessel
Frau müde vom Arbeitstag

Sessel
Frau müde vom Arbeitstag

Sessel
Mann schläft vor TV

Mann schläft vor TV

Mann surprised with his Easter eggs

Mann surprised with his Easter eggs

König

König

Sleazy man watching tv at home

television fly swatter
Sleazy man watching tv at home

television fly swatter
Mann in Fernsehsessel

Mann in Fernsehsessel

Man with destroyed apartment after Mardi Gras

Carnival
Man with destroyed apartment after Mardi Gras

Carnival
Altes Paar sitzt auf "Baum-Sessel"

, Pflanzen, Pflanze, Park, Parkbank, Parkanlage, Garten, Möbel, seltsam, Pause, ausruhen, entspannen, erholen, stolz, Erholung und Freizeit, Farbfotografie, grün, Vegetation, Natur
Altes Paar sitzt auf "Baum-Sessel"

, Pflanzen, Pflanze, Park, Parkbank, Parkanlage, Garten, Möbel, seltsam, Pause, ausruhen, entspannen, erholen, stolz, Erholung und Freizeit, Farbfotografie, grün, Vegetation, Natur
Alter Mann sitzt auf "Baum-Sessel"

, Pflanzen, Pflanze, Park, Parkbank, Parkanlage, Garten, Möbel, seltsam, Pause, ausruhen, entspannen, erholen, stolz, Erholung und Freizeit, Farbfotografie, grün, Vegetation, Natur
Alter Mann sitzt auf "Baum-Sessel"

, Pflanzen, Pflanze, Park, Parkbank, Parkanlage, Garten, Möbel, seltsam, Pause, ausruhen, entspannen, erholen, stolz, Erholung und Freizeit, Farbfotografie, grün, Vegetation, Natur
Hochseillift, Schweiz ca. 1945 - 1955

zwei Menschen fahren den Berg mit einem Sessellift hinab
Hochseillift, Schweiz ca. 1945 - 1955

zwei Menschen fahren den Berg mit einem Sessellift hinab
Kind Vater Verschwommen

in Bewegung/ in motion
Kind Vater Verschwommen

in Bewegung/ in motion
Hund liegt wie Mensch im Sessel

Hund liegt wie Mensch im Sessel

Teddybär fernsehen Stuhl Antenne

Teddybär fernsehen Stuhl Antenne

Seemann im Wohnzimmer

pornography / Pornographie
Seemann im Wohnzimmer

pornography / Pornographie
  • de
  • de
  • en