Zwei Mädchen mit Baby

Zwei Mädchen mit Baby

Wolfgang Neuss, Gert Vespermann und Wolfgang Müller

Berliner Komödie " Keine Angst, Sie kriegen sich", Berliner Premiere am 13.11.56
Wolfgang Neuss, Gert Vespermann und Wolfgang Müller

Berliner Komödie " Keine Angst, Sie kriegen sich", Berliner Premiere am 13.11.56
Beuge vorwärts Schläge lange Unterhose

Spiel / party game
Beuge vorwärts Schläge lange Unterhose

Spiel / party game
D-Berlin, Kudamm 1960

D-Berlin, Kudamm 1960

Rentnergruppe

Rentnergruppe

Junge schaukelt an Laterne

Junge schaukelt an Laterne

3000-Go-Kart Rennen

3000-Go-Kart Rennen

Wurstwettessen

competition race
Wurstwettessen

competition race
D-Berlin: Denkmal des Aufstandes von 1953

Straße des 17. Juni
D-Berlin: Denkmal des Aufstandes von 1953

Straße des 17. Juni
Mann und Frau beim Bockspringen

Rücken / American actors leapfrog
Mann und Frau beim Bockspringen

Rücken / American actors leapfrog
3000-komisches Auto

3000-komisches Auto

Fauler Mann trinkt zu Hause

pornography lazy mess / Pornographie Chaos
Fauler Mann trinkt zu Hause

pornography lazy mess / Pornographie Chaos
900324-Schrankauto

900324-Schrankauto

Pferd Frau Auto kaputt

hood bonnet / reparieren
Pferd Frau Auto kaputt

hood bonnet / reparieren
Berlin, Gedächtniskirche ca. 1950

ruins / Trümmer
Berlin, Gedächtniskirche ca. 1950

ruins / Trümmer
3000-Winterfahrrad

3000-Winterfahrrad

amerik. Wagen 1950

amerik. Wagen 1950

Mädchen umarmt Mann, Kriegsheimkehrer 1955

Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten.Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 bis 1945 in sowjetische Kriegsgefangenschaft geraten. Ihre Freilassung begann erst am 22. Juli 1946. Ende 1948 befanden sich noch rund 1,5 Millionen deutsche Soldaten in sowjetischer Gefangenschaft. Die weitere Freilassung zog sich entgegen der Vereinbarung der Alliierten bis weit in die 1950er Jahre hinein. Die Sowjetunion begründete dieses Vorgehen mit den massiven Kriegsschäden, die ihr Territorium erlitten hatte und die die Kriegsgefangenen mit ihrer Arbeitkraft beheben sollten. Entsprechend dieser Doktrin wurden zunächst vor allem kranke und nicht mehr arbeitsfähige Gefangene freigelassen. 1949 änderte sich die Freilassungspolitik: Nicht mehr die Arbeitsfähigkeit war entscheidend, sondern die politische und ideologische "Belastung". Ab diesem Zeitpunkt wurden viele Gefangene in Massenprozessen zu Kriegsverbrechern erklärt.
Mädchen umarmt Mann, Kriegsheimkehrer 1955

Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten.Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 bis 1945 in sowjetische Kriegsgefangenschaft geraten. Ihre Freilassung begann erst am 22. Juli 1946. Ende 1948 befanden sich noch rund 1,5 Millionen deutsche Soldaten in sowjetischer Gefangenschaft. Die weitere Freilassung zog sich entgegen der Vereinbarung der Alliierten bis weit in die 1950er Jahre hinein. Die Sowjetunion begründete dieses Vorgehen mit den massiven Kriegsschäden, die ihr Territorium erlitten hatte und die die Kriegsgefangenen mit ihrer Arbeitkraft beheben sollten. Entsprechend dieser Doktrin wurden zunächst vor allem kranke und nicht mehr arbeitsfähige Gefangene freigelassen. 1949 änderte sich die Freilassungspolitik: Nicht mehr die Arbeitsfähigkeit war entscheidend, sondern die politische und ideologische "Belastung". Ab diesem Zeitpunkt wurden viele Gefangene in Massenprozessen zu Kriegsverbrechern erklärt.
900324-Lilliputanerhochzeit Nr.3

900324-Lilliputanerhochzeit Nr.3

D-Berlin, Kurfürstendamm

D-Berlin, Kurfürstendamm

Mann spielt mit seinem Regenschirm

Mann spielt mit seinem Regenschirm

3000-5 Köche

3000-5 Köche

Radrennbahn wird gefegt

Radrennbahn wird gefegt

4 Männer im Cockpit

4 Männer im Cockpit

  • de
  • de
  • en